ANNA’S FAVORITES

#everystep

Meine Motivation ist Leidenschaft

„Das Training gestern war so anstrengend und heute stehen schon wieder Kniebeugen auf dem Programm…“ – ein Schlüsselfaktor für den sportlichen Erfolg: Training, Training, Training. Auch wenn die Skisaison gerade erst zu Ende gegangen ist und für den Hobbysportler der Wintersport vorerst eine Pause macht, gilt für Anna Veith „Wintersportler werden im Sommer gemacht“. Für die optimale Unterstützung im Training hat Anna einige Favorits im RINGANA Sortiment gefunden. Dazu gehört RINGANA SPORT push – denn das enthaltene Magnesium trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei, Kalium unterstützt zusätzlich die Muskelfunktion. „Auch ich habe Tage, an denen ich mir denke: Nicht schon wieder Kniebeugen. Doch ich habe mir klare Ziele gesetzt und dann gilt es sich zu überwinden.“

„Die Produkte von RINGANA überzeugen mich vor allem aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffe. Und dass alles auch noch nachhaltig in Österreich produziert wird, ist perfekt.“ so die Weltklasseathletin.

Im Sommertraining ist Anna Abwechslung sehr wichtig, am liebsten draußen in der Natur und natürlich in den Bergen. Daher sind auch Kletter-Touren oder Mountainbike-Ausfahrten fest eingeplant.

Und wenn die Beine dann vom Auspowern am Bike so richtig müde sind, startet ihr unkonventionelles Relax-Programm: „Am liebsten steige ich direkt nach der Radtour bei uns daheim bis zu den Oberschenkeln in den eiskalten Talbach. Das eisige Wasser erfrischt und tut richtig gut.“ Und später zuhause kommt dann auch RINGANA SPORT go zum Einsatz. Auch das ein Produkt, das zu Annas Favorites im Ringana-Sortiment zählt.

Ausgleichssport – wie Klettern oder auch Mountainbiken – ist gerade im Sommer eine willkommene Abwechslung für Anna Veith. Verfolgt doch ihre Aktivitäten auf Annas Instagram-Kanal bzw. ihrer Facebook-Seite. © Anna Veith/Instagram/Facebook

Anna Veith im Interview

Was #everystep für Anna ganz persönlich bedeutet, verrät sie im Rahmen unserer Interview-Reihe „Im Gespräch mit Anna Veith“.

Nach Oben